Middeldorf: Landesweites Azubi-Ticket ab Sommer 2019

Ab dem Beginn des nächsten Ausbildungsjahres im August 2019 startet das landesweite Azubi-Ticket. „Mit den Angeboten in allen Verkehrsverbünden in Nordrhein-Westfalen kön- nen nun Azubis für höchstens 62 Euro monatlich im Abo verbundweit mit dem ÖPNV fahren, mit einem Zusatzticket für 20 Euro im Abo in ganz Nordrhein-Westfalen“, sagt Bodo Middel- dorf, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion.

In Abstimmung mit den Nahverkehrsverbünden im Land hat die NRW-Koalition die Grundlage zur freiwilligen Einführung eines Azubi-Tickets geschaffen. „Damit schaffen wir etwas mit dem Semesterticket für Studenten Vergleichbares.“ Das Land fördert den NRW-Zuschlag für das landesweite Azubi-Ticket im Jahr 2019 mit 2 Millionen Euro und ab 2020 mit rund 4,8 Millio- nen Euro.

Die Ausbildungsbetriebe können sich freiwillig an den Kosten beteiligen. So kann das Azubi- Ticket auch ein Beitrag zur Arbeitnehmerattraktivität sein. „Wir sorgen dafür, dass auch in ländlichen Regionen der Nachwuchs an Auszubildenden für Unternehmen durch solche Maß- nahmen gefördert wird. Wir wünschen uns, dass auch die Arbeitgeber sich finanziell beteili- gen“, so Middeldorf.