Freie Demokraten diskutieren über kommunale Finanzen

Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion zu Gast in Herdecke

Ennepe-Ruhr/ Herdecke. Warum steigt die Grundsteuer stetig an? Warum ist trotz Rekordsteuereinnahmen keine Besserung der kommunalen Haushalte in Sicht? Welche Rolle spielt die landesweit höchste Kreisumlage bei uns im Ennepe-Ruhr-Kreis?

All diese Fragen wollen die Freien Demokraten Ennepe-Ruhr am Mittwoch, den 07.11. im Rahmen einer weiteren Veranstaltung aus ihrer Reihe „Stark vor Ort“ im Ringhotel Zweibrücker Hof beantworten. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr und wird sich mit dem Thema „kommunale Finanzen“ beschäftigen. Zu Gast sind Henning Höne, parlamentarischer Geschäftsführer der FDP Landtagsfraktion und Eberhard Kanski, stellvertretender Vorsitzender vom Bund der Steuerzahler NRW, der jüngst auch eine Initiative zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gestartet hat.

 

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 07. November um 19:00 Uhr im Ringhotel Zweibrücker Hof, Zweibrücker Hof 4, in 58313 Herdecke statt. Interessenten sind herzlich eingeladen an den lebendigen Diskussionen teilzunehmen.